Leistungen der Tropenordination

Persönliche Beratung

Durch unsere langjährige Erfahrung im Bereich der Infektiologie und Tropenmedizin können wir Sie eingehend über mögliche Erkrankungen und Gesundheitsrisiken beraten.

Gemeinsam mit Ihnen erstellen wir einen Impfplan, der auf Ihre Bedürfnisse abgestimmt ist. Wir möchten Sie nicht nur für Ihren Urlaub optimal vorbereiten, sondern informieren Sie auch gerne über neue Impfungen, die Ihre Gesundheit auch zu Hause erhalten.

Eine ausführliche Beratung ist uns wichtig!

 

Impfungen

Alle Impfstoffe sind bei uns zu fairen Preisen lagernd.

Wir sind eine offizielle Gelbfieberimpfstelle und können Ihnen daher auch einen entsprechenden Internationalen Impfpass ausstellen. Damit Sie Auffrischungsimpfungen nicht versäumen senden wir Ihnen zeitgerecht eine Impferinnerung per Mail oder per Post zu.

Malariaberatung

Da in vielen Reisegebieten eine grosse Malariagefahr herrscht ist es notwendig entsprechende Tabletten, entweder als Malariaprophylaxe oder als Notfallmedikament mitzunehmen. Eine Malariaberatung ist ein wichtiger Teil der Reisevorbereitung, da je nach Region und Reiseart unterschiedliche Medikamente notwendig sind.

Tropentauglichkeit

Bei speziellen Fragestellungen (z.B. für Versicherungen bei beruflichen Tropenaufenthalten oder für Reisende mit internistischen Grunderkrankungen) bieten wir Tropentauglichkeitsuntersuchungen an. Diese beinhalten ein ausführliches Gespräch zur Anamneseerhebung, entsprechende Bluttests und eventuell auch weiterführende medizinische Untersuchungen.

Titertests

Selbstverständlich bieten wir alle üblichen Bluttests an, um bei unklaren Vorimpfungen Ihren Schutz überprüfen zu können. Dies ist eine sehr elegante Methode um unnötige Impfungen zu vermeiden.

Wir nehmen Ihnen selber in unserer Ordination das Blut ab und versenden es an unser Labor. Die Ergebnisse erhalten Sie inklusive Interpretation oft schon 48h später per Email.

Reiseapotheke

Anhand unserer Checkliste helfen wir Ihnen eine passende Reiseapotheke zusammenzustellen. Je nach Reiseziel, Art der Reise und etwaigen individuellen Bedürfnissen brauchen Sie unterschiedliche Medikamente.

Höhenmedizin

Sie haben eine Besteigung eines Berges im Himalaya oder in den Anden geplant und sind sich nicht sicher ob Sie mit der Höhe klar kommen? Dr. Ernst Wallis, selber ein passionierter und erfahrener Bergsteiger, bietet Sprechstunden mit Schwerpunkt zum Thema Höhenkrankheit. Machen Sie sich telefonisch einen Beratungstermin aus.

Infektiologie

Als Spezialisten für Infektionskrankheiten können wir "normale" Infektionskrankheiten wie  Borreliose, Hepatitis, Herzklappenentzündungen oder auch Infektionen mit resistenten Erregern wie MRSA oder ESBL behandeln.

Tropenmedizin

Sie waren in den Tropen und sind jetzt krank? Wir bieten ihnen einen kompletten "check up". In unserer Ordination können wir sie auf verschiedene Tropenkrankheiten untersuchen, unser Labor kann alle tropenmedizinischen Serologien und PCR Untersuchungen durchführen. Stuhlproben können wir auf Amöben, Lamblien oder Würmer untersuchen.

Sollten Sie gerade während Ihrer Reise erkrankt sein, so schreiben Sie uns eine Email. Wir antworten rasch und können Sie aus der Ferne in allen reisemedizinischen Angelegenheiten beraten.  Unsere Emailadresse: arzt@dietropenordination.at

 

 

Adresse:

Am Heumarkt 3/11
1030 Wien

Terminvereinbarung:

Tel: (01) 30 70 666
termine@dietropenordination.at
(bitte Telefonnummer für ev. Rückruf angeben)

Ordinationszeiten:

Mo, Di, Mi, Fr  14.30-18.30 

Do                   8.00-12.00

 

Fragen an den Tropenmediziner?

arzt@dietropenordination.at

Aktuelle Gefahren:

 

 

 Zika in Florida/USA und Asien

Im Herbst 2016 wurden in den USA (Florida) mehrere Fälle von Zika diagnostiziert, inzwischen gibt es Fälle in vielen Urlaubsländern in Asien wie z.B. in Thailand, Vietnam, Indonesien etc. Für Schwangere gilt daher eine Reisewarnung auch für diese Destinationen.

 Zikavirus in Lateinamerika:

In Mittel- und Südamerika ist neben der laufenden Dengue- und Chikungunyavirusepidemie ein drittes Virus dazugekommen, das Zikavirus. Lesen sie mehr in unserem Blog. Wie bieten für alle drei Krankheiten einen Bluttest an.

 Masern in Österreich:

Leider gibt es in Österreich nach wie vor Masernfälle. Im Gegensatz zu vielen Entwicklungsländern hab wir bei uns weiterhin große Impflücken auch bei Erwachsenen. Wir überprüfen gerne anhand ihres Impfpasses oder durch einen Bluttest ihre Immunisierung.

 

 Tollwut in Asien weiterhin gefährlich:

In vielen asiatischen Urlaubsländern besteht ein weiterhin hohes Tollwutrisiko. Vor allem Reisende in folgende Länder Asiens sollten sich eine Tollwutimpfung überlegen: Indien, Bali, Vietnam, Sri Lanka.  Speziell bei Reisen nach Indien hat die Impfung gegen Tollwut einen hohen Stellenwert.

 

 Zunahme von Denguefieber weltweit:

Es gibt noch keine Impfung, jedoch kann durch einfache Maßnahmen das Infektionsrisiko deutlich reduziert werden. Vor allem Reisende nach SO-Asien und Lateinamerika haben ein hohes Risiko an Denguefieber zu erkranken.

 

 Japan B Encephalitis in Indien:

Speziell im Indischen Bundesstaat Uttar Pradesh werden neuerlich viele Fälle dieser Krankheit gemeldet. Für Rucksacktouristen und Langzeittouristen die nach Indien oder in andere asiatische Länder reisen empfehlen wir die Impfung gegen Japan B Encephalitis